08 Sep

Der Aufbau einer europäischen Sicherheitsunion kommt gut voran. Das geht aus einem vorgelegten Fortschrittsbericht der EU-Kommission hervor. Julian King, EU-Kommissar für die Sicherheitsunion, sagte: „Die EU ist in Begriff, das Operationsfeld für Terroristen einzuengen. Sie macht ihnen das Reisen, das Trainieren und die Beschaffung von Geld, Waffen und Sprengstoffen schwerer. Wir haben unsere Außengrenzen sicherer gemacht, unseren Informationsaustausch über Terroristen und andere Straftäter verbessert und unsere Zusammenarbeit mit Internetunternehmen und lokalen Gemeinschaften bei der Bekämpfung von Radikalisierung intensiviert.“ Es bestehe aber weiterer Handlungsbedarf, wie die jüngsten Anschläge in Barcelona deutlich gemacht hätten. „Die Bürgerinnen und Bürger erwarten von uns, dass wir für ihre Sicherheit sorgen.“